Bewegung und Spiel (BuS)

Wahlpflichtfach der sozialpädagogischen Ausbildungsgänge

Seit Herbst 2017 steht den Schülerinnen und Schülern der Kinderpfleger- und Erzieherausbildung ein neu gestalteter und mit vielfältigem Material ausgestatteter Bewegungsraum zur Verfügung. Hier können sich die Schülerinnen und Schüler der beiden Ausbildungsgänge im Bereich Bewegung selbst erproben und exemplarisch Bewegungsangebote vorbereiten und durchführen.

Neben dem Bewegungsraum werden aber auch immer wieder gern die in der Nähe gelegenen Parkanlagen für Bewegungsimpulse genutzt oder das Thema Bewegung mit Natur und Erlebnispädagogik verknüpft.

Inhalte des Wahlpflichtfaches

  1. Theoretische Grundlagen für Bewegung
  2. Bewegungsangebote planen und durchführen
  3. Bewegungsspiele für drinnen und draußen
  4. Spiele mit Alltags- und Naturmaterial
  5. Sprache und Bewegung: Bewegungs- und Mitmachgeschichten, Sprach- und Fingerspiele für Krippe und Kindergarten
  6. Bewegungslandschaften/ Bewegungsbaustellen/ Bewegungsparcours
  7. Sinne (Sinnesschulung, Kim-Spiele, Bewegung und Sinne)
  8. Musisch-rhythmische Bewegungsschulung
  9. Bewegung in Wald und Natur/ Erlebnispädagogik
  10. Grundlagen der Psychomotorik

Kooperationen

Kooperation mit dem Amt für Sport und Bewegung

Einmal jährlich werden die Schülerinnen und Schüler der Oberkurse eingeladen ein Zertifikat zu erwerben, um den Bewegungspass "Flinker Drache" in ihrer Einrichtung umzusetzen.

Kooperation mit Kindergärten der Umgebung

Seit Anfang 2019 können die Schülerinnen und Schüler des Unterkurses reale Bewegungsangebote in Kooperation mit Kindergärten der Umgebung durchführen. Jeweils zu einem vorher angekündigten Thema bereiten die Schülerinnen und Schüler ein spannendes und bewegungsanregendes Angebot im Bewegungsraum vor. Die eingeladenen Kindergruppen unternehmen einen Ausflug zu uns in die Schule und können, nach einem kurzen Kennenlernen, in eine fantasievolle Bewegungswelt eintauchen. Dies wird entlang unterschiedlicher im Lehrplan enthaltener Themen gestaltet, z.B. als Bewegungslandschaft, in Form kleiner Spiele oder eines Sinnesparcours. So können auch Schülerinnen und Schüler, die nicht in ihrer Praxisstelle die Möglichkeiten dazu haben, Bewegungsangebote durchführen und praktische Erfahrungen sammeln.

Dazu haben wir aktuell folgende Themen im Angebot:

  • Willkommen im Zirkuszelt
  • Reise ins Märchenland
  • Im Land der Sinne

Darüber hinaus haben Kindergärten auch die Möglichkeit unseren Bewegungsraum für eigene Bewegungsaktivitäten regelmäßig zu mieten, z.B. wenn sie keinen eigenen Bewegungsraum haben.

Verantwortliche Lehrkräfte: Fr. Holz-Finnah und Fr. Rehse